Samstag, 18. Juli 2020

In diesem Jahr: Die erste Test-Ernte aus dem K-Sackerl...

...und nicht das schlechteste Ergebnis: 
1 alte Mini-Schrumpelkartoffel, Anfang April versenkt in Erde in einer 1000-Gramm-Kaffeebohnentüte, versehen mit kleinen Wasserabflusslöchern, ergab vorerst diese Ernte... Drei weitere fingernagelgroße Kartöffelchen hingen noch im Wurzelballen. Also wieder eingetütet, mit Erde aufgefüllt und gegossen. Mal schaun, wies es in einigen Wochen ausschaut...
Die anderen K-Säcke werden nun im Wochenabstand geerntet, in der Hoffnung, dann auf eine Ausbeute von jeweils etwa 500 Gramm zu stoßen...
In jedem Fall ein übersichtlicher Anbau mit Überblick.



Keine Kommentare:

Kommentar posten